Dres. Robin Rüger & Hamit Cetin | Haut-Laser-Venen-Zentrum München Süd
Fachärzte für
Dermatologie, Venerologie
Allergologie, Phlebologie
Med. Kosmetik & Lasertherapie

Botulinum und Co gegen Kopfschmerzen, Migräne und Falten

In der Heilmedizin wird es schon seit Jahrzehnten zur Behandlung von Muskelverkrampfungen erfolgreich eingesetzt.

Botox® gegen Falten

Botulinum–Toxin (Botox®) ist ein faszinierendes Medikament.
In der Heilmedizin wird es schon seit Jahrzehnten zur Behandlung von Muskelver-krampfungen (Spasmen) auch gerade bei Kindern mit großem Erfolg eingesetzt.

Beim Einsatz gegen Lidkrämpfe wurde als „unerwünschte“ Nebenwirkung eine deutliche Verminderung der Falten der Umgebung entdeckt. So begann das Mittel seinen Siegeszug zur Behandlung von Falten in der ganzen Welt.

Wirkungsdauer 3 bis 6 Monate

Jahrelanges angestrengtes Schauen, z.B. bei der Arbeit am Computer hinterlassen oft tiefe Falten im Gesicht. Gerade zwischen den Augenbrauen entsteht so ein zorniger Gesichtsausdruck (Zornesfalten) oder um die Augenwinkel die sog. „Krähenfüsse“.
Hier setzt Botulinumtoxin an. Es bremst die Aktivität der übertrainierten Muskel und lässt diese wieder auf ein normales Maß schrumpfen. Die Falten verschwinden, der Gesichts-ausdruck wird entspannter, freundlicher und jünger.

Botulinumtoxin wirkt gegen Mimikfalten besonders in der oberen Gesichtshälfte (Stirn, Augenwinkel) aber auch gut gegen hängende Mundwinkel und Kinnfalten.
Mundfalten und Nase-Mund-Falten sind meist nicht so gut geeignet.

Botulinumtoxin wird vom Arzt in mit einer sehr feinen Nadel in die unter der Haut liegenden Muskeln gespritzt. Dies dauert nur wenige Minuten und verläuft in der Regel spurlos, sodass direkt nach der Behandlung den gewohnten Tätigkeiten nachgegangen werden kann.

Die Wirkung setzt nach 3 -12 Tagen ein und hält 3 bis 6 Monate an.

Verwandte Informationsseiten

> Jetpeel (Jet Skin-Care Technologie)


©2016 Dres. Robin Rüger & Hamit Cetin -- Haut-Laser-Venen-Zentrum München Süd, Eschenstr. 64, 82024 Taufkirchen. | Impressum