Dres. Robin Rüger & Hamit Cetin | Haut-Laser-Venen-Zentrum München Süd
Fachärzte für
Dermatologie, Venerologie
Allergologie, Phlebologie
Med. Kosmetik & Lasertherapie

Hautkrebsbehandlung mit PDT

Hautkrebstherapie mit PDT

Phodynamische Therapie von weißem Hautkrebs (PDT)

Seit 2004 bietet uns die photodynamischeTherapie die Möglichkeit weißen Hautkrebs oder dessen Vorstufen sehr schonend, ohne Narbenbildung und mit überaus gutem kosmetischen Ergebnis zu entfernen. Der weiße Hautkrebs entwickelt sich aus harten, immer wieder schuppenden roten Flecken oder aus nicht heilenden Wunden, typisch im Gesicht und an sonstigen sonnenexponierten Stellen, wie Glatze und Handrücken.

Mit der photodynamischen Therapie werden diese bösartigen Entzündungen schonend entfernt. Zunächst wird in unserer Praxis eine spezielle Creme auf die zu behandelnden Stellen aufgetragen und mit Alufolie abgedeckt. Nach ca. 4 Stunden Eindringzeit, die der Patient, die Patientin zu Hause verbringen können, wird am Nachmittag eine ca. 25 minütige Bestrahlung mit einer Speziallampe durchgeführt.

Die PDT Creme wird in der Einwirkzeit nur von krankhaft entzündetem Gewebe aufgenommen und macht dieses lichtempfindlich für die PDT – Lampe. Durch die anschließende Bestrahlung werden nun die bösartigen Zellen und deren Vorstufen zerstört. Nach der Bestrahlung schält und schuppt sich die ehemals krankhaft veränderte Haut binnen ca. 1 Woche ab. Die Haut schaut nicht nur wieder viel gesünder und jünger aus, sie ist es auch.

Behandelt werden mit der photodynamischen Therapie aktinische Keratosen, Spinaliome, Basaliome und ähnliche Veränderungen.


©2016 Dres. Robin Rüger & Hamit Cetin -- Haut-Laser-Venen-Zentrum München Süd, Eschenstr. 64, 82024 Taufkirchen. | Impressum